Dr. Viehweger Praxis für traditionelle chinesische Medizin und Innere Medizin

Welche Rolle spielt die Ernährung in der Chinesischen Medizin?

Die Chinesische Medizin geht davon aus, dass Lebensmittel – ebenso wie Heilpflanzen – eine spezifische energetische Wirkung im Körper entfalten. Jede Speise und jedes Getränk hat, unabhängig davon, ob es zusätzlich gekühlt oder erwärmt wurde, eine spezifische kalte, kühlende, neutrale, wärmende oder erhitzende Wirkung im Körper.

Zusätzlich beeinflussen die Nahrungsmittel über ihre Geschmacksrichtung gezielt bestimmte Körperfunktionen und Organe. So wirken scharfe Speisen öffnend und schweißtreibend, saure zusammenziehend und sammelnd, süße nährend und entspannend, bittere schleimlösend und salzige wasserspeichernd.

Wir setzen die Wirkmechanismen der Lebensmittel und eine bewusste Ernährung ein, um Krankheiten vorzubeugen und Heilungsprozesse zu unterstützen.

“Nahrungsmittel entfalten nach chinesischer Denkweise eine spezifische energetische Wirkung im Körper. Wir setzen die richtige Ernährung als Therapiebaustein ein.”